Bäderlei

reiselust

Fünf Tipps für Ihr persönliches Wintermärchen in Rheinland-Pfalz

Artikel teilen

Ausflüge und Urlaubstrips haben in der kalten Jahreszeit einen ganz besonderen Reiz. 

Wenn die bunten Blätter von den Bäumen gefallen sind, sich am frühen Morgen der zarte Raureif auf die Wiesen setzt, die schroffen Felsen kahl über dem Abgrund hängen und die Natur in Stille gehüllt ist, dann ist es Winter in Rheinland-Pfalz. Was Sie zu dieser besonderen Jahreszeit im Bundesland ganz im Westen von Deutschland erleben und entdecken können, verraten wir Ihnen anhand von fünf Tipps für Ihre goldene Winterzeit in Rheinland-Pfalz. 

1. Winterwandern: Schneespaziergänge und winterliche Touren

Bei einer Winterwanderung erleben Sie die abwechslungsreiche Natur von Rheinland-Pfalz auf eine ganz besondere Art: Wandern Sie durch die berühmten Flusstäler von Rhein und Mosel und passieren Sie märchenhafte Burgen und Schlösser.

Umrunden Sie zu Fuß die vulkanischen Maare – die sogenannten Augen der Eifel – oder erkunden Sie die Wanderwege durch die schroffen Felsformationen aus Buntsandstein in der Pfalz. Lassen Sie sich von der rauen Schönheit der Natur verzaubern, entdecken Sie die schönsten Aussichtspunkte und spüren Sie dabei die frostige Luft auf Ihren Wangen. Ein ganz besonderes Wandererlebnis!

© Dominik Ketz
Kobern-Gondorf
× Kobern-Gondorf

2. Weingenuss: Rebenglück und Gaumenfreuden

Was gibt es nach einer ausgiebigen Wanderung Schöneres als eine köstliche, warme Mahlzeit kombiniert mit einem guten Glas Wein? Sechs der 13 deutschen Weinregionen liegen in Rheinland-Pfalz. Schon die Römer brachten den Wein vor etwa 2.000 Jahren in die Region und so verwundert es nicht, dass der Wein untrennbar mit dem Leben und der Kultur der Menschen vor Ort verbunden ist.

Das spüren Sie hautnah beim Besuch der Weinstuben und Vinotheken, auf modernen Wein-Events oder bei einer gemütlichen Weinprobe auf einem Weingut. Die Lebensfreude und herzliche Gastfreundschaft der Winzerinnen und Winzer macht Ihren Weingenuss dabei zu einer ganz besonderen Erfahrung.

© Dominik Ketz
Saar-Obermosel
× Saar-Obermosel

3. Weihnachtsmärkte: Adventszauber und Lichterglanz

Die Adventszeit verströmt seit jeher den Duft von Lebkuchen, Glühwein und Gemütlichkeit. In Rheinland-Pfalz gibt es beinahe in jedem Ort einen Weihnachtsmarkt mit Lichterglanz, Glühweinduft und besinnlicher Musik. Die großen Märkte in Koblenz, Mainz oder Trier finden in der jeweiligen Altstadt statt, der Mosel-Wein-Nachts-Markt in Traben-Trarbach unter der Erde in alten Weinkellern. Einen ganz besonderen Zauber erleben Sie aber bei den Veranstaltungen vor historischer Kulisse – zum Beispiel bei einem märchenhaften Weihnachtsmarkt auf einer Burg.

© Dominik Ketz
Trierer weihnachtsmarkt
× Trierer weihnachtsmarkt

4. Wellness: Entspannen mit Sole, Salz und Sauna

Sie sehnen sich nach Ruhe und Erholung fernab von der Hektik und den Sorgen des Alltags?
Dann tauchen Sie ein ins warme Heilwasser, entspannen Sie in der Sauna und lassen Sie sich die müden Muskeln auf der Sprudel-Liege lockern: Eine Auszeit in den Thermen in Rheinland-Pfalz ist eine Wohltat und entspannt Körper und Geist.

Ein besonderes Highlight ist die Fluss-Sauna in Bad Ems. Sie schwimmt auf der Lahn und ist von der Emser Therme aus über einen Steg erreichbar. Die Vulkaneifel Therme hingegen gehört mit Karlsbad zu den einzigen staatlich geprüften Glaubersalzthermen in Europa. Das naturwarme Quellwasser entspringt aus vulkanischer Erde und speist das Thermalbad. Die Wärme und die Leichtigkeit des Wassers wirken wohltuend, schmerz­lindernd und fördern den Stressabbau.

© Dominik Ketz
Emser therme
× Emser therme

5. Stadtspaziergänge: Auf den Spuren von Römern, Rittern und Kaisern

Antike Bauwerke mit bewegter Geschichte, schmale Gassen mit kleinen Läden, urigen Kneipen und Cafés, belebte Plätze umringt von alten Fachwerkhäusern, schöne Promenaden entlang breiter Flüsse und tiefer Bäche: ein Stadtbummel durch die kleinen und größeren Städte in Rheinland-Pfalz garantiert einen kurzweiligen Aufenthalt. Besonders sehenswert sind die Romantic Cities – das sind die Städte Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz, Speyer, Trier und Worms.

Sie verbindet der Charme einer von Kaisern geprägten Geschichte, hervorragender Weine und herzlicher Gastfreundschaft. Doch jede Stadt hat ihre einzigartigen Besonderheiten und ihren ganz eigenen Charakter, den es zu entdecken gilt. Im Herbst und Winter bezaubern sie zudem mit festlichem Schmuck und glänzenden Lichtern.

© Dominik Ketz
Mainz
× Mainz

Neugierig, was Rheinland-Pfalz noch zu bieten hat? Hier haben wir weitere Ideen für Ihre winterliche Auszeit in Rheinland-Pfalz für Sie zusammengestellt.  

© Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Fünf Tipps für Ihr persönliches Wintermärchen in Rheinland-Pfalz
× Fünf Tipps für Ihr persönliches Wintermärchen in Rheinland-Pfalz