Frankenland

Sommer zum Naschen

Kulinarische Sommertour durch Franken

Süß, rot und saftig: die Süßkirschen aus Franken sind unvergleichlich lecker. Doch die deutsche Gegend hat noch viele weitere kulinarische Highlights zu bieten, die Sie auf einer Sommertour durch Franken entdecken können. 

Von leckerem Obst, über Kräuter- und Gemüsegärten zu Wein und Biergenüsse – Franken ist voller Genussorte, die wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen!

Die Süßkirsche aus Franken

Süßkirschen sind in Franken zu Hause. Die süßen Früchte werden von den Bäumen gepflückt und oft direkt nach dem Ernten frisch ab Hof verkauft. Doch auch Dessertweine, Sirups und Gelees mit Kirschen werden an vielen regionalen Verkaufsstellen vertrieben und werden Sie mit ihrem Geschmack zu verzaubern.

Im Fränkischen Seenland sollten Sie unbedingt die Manufaktur „Echt Brombachseer – Frankens frische Früchtchen“ besuchen, um einen leckeren „BergKirsch“ oder „KirschSpritz“ zu genießen. Die „Prunothek“ in Absberg versorgt Sie dazu mit spannenden Informationen rund um den Kirschanbau und die Herkunft der Früchte.

© FrankenTourismus/ Holger Leue
Fränkisches Seenland, Kirschernte bei Spalt
× Fränkisches Seenland, Kirschernte bei Spalt

 

Genussort Pretzfeld

Im Seenland, aber auch in der Fränkischen Schweiz, die mit über 200.000 Kirschbäumen das größte Süßkirschenanbaugebiet Europas darstellt, sind die Früchte daheim. In Pretzfeld finden Sie einen zehn Kilometer langen Lehrpfad, der Sie durch die Kirschgärten der Region führt. Der Spaziergang bringt Sie vorbei an unzähligen Kirschbäumen, dem Pretzfelder Obstmarkt und der Edelbrennerei Haas und zeigt Ihnen die Schönheit und Besonderheit der Region. 2018 wurde Pretzfeld als Genussort gekürt – die Spezialitäten, lokalen Geschichten und Traditionen haben überzeugt. Insgesamt liegen sogar mehr als die Hälfte der „100 Genussorte Bayerns“ in der fränkischen Region! 

© SML/ Hub
Paar beim Essen
× Paar beim Essen

 

Gemüsegärten und grüne Vielfalt

Zu den Genussorten zählt auch Schweinfurt, das mit einer Gastronomie, die sich der fränkischen Küche verschreibt, glänzt. Ein besonderer Ort der Umgebung: das „Gemüsegärtchen am Main“. Guides führen durch die Felder mit Kräutern, Blumen und Gemüse, erklären den Lehrgarten in Gochsheim und leiten die Besucher zum Schwebeheimer Kräuterpavillon, der mit Pfefferminz, Thymian und Minze einen herrlichen Duft versprüht.

Auch in Bamberg findet sich ein vielfältiger Gemüseanbau, der aufgrund der einmaligen Anbauflächen mitten in der Stadt zum UNESCO- Welterbe zählt. Ein Spaziergang durch die Stadt führt Sie zu Ab- Hof- Verkäufen, einer Aussichtsplattform und vorbei an den vielen Hausgärten der „Gartenstadt“. Ein zusätzliches Highlight ist das leckere Bier, das zusammen mit einer Brotzeit genossen wird. 

© FrankenTourismus/ Holger Leue
Bamberg, Gärtnerstadt
× Bamberg, Gärtnerstadt

 

Bier- und Kräutergenuss

Noch mehr Bier gibt es im „Gottesgarten am Obermain“, in Bad Staffelstein. Kleine Hausbrauereien mit eigenen Gaststätten und Bierkellern brauen mit Qualität und Geschmack und locken zahlreiche Besucher an. Auf einem Bierwanderweg können Sie die Vielfalt der fränkischen Brauereikultur kennenlernen. 

© FrankenTourismus/ Holger Leue
Frau mit Handy in der Hand auf einer Bierwanderung
× Frau mit Handy in der Hand auf einer Bierwanderung

 

Wer kein Bier mag, sollte weiter nach Norden fahren und in Nagel die Mengen an dort wachsenden Kräutern bestaunen. Die Wildkräuterwanderungen, Kochkurse und Themengärten werden Sie sicher begeistern.

Ein Weinparadies

Wieder Richtung Main heißt Sie nun im Fränkischen Weinland der Wein willkommen. Spaziergänge durch die steilen Weinberge, Winzerbesuche und das Bestaunen der wunderschönen „Weininsel“ an der Mainschleife stehen hier auf dem Programm.

© Fränkisches Weinland Tourismus/ Holger Leue
Fraenkisches Weinland, Aussicht von terroir-f in Roedelsee
× Fraenkisches Weinland, Aussicht von terroir-f in Roedelsee

Mit der Broschüre „Franken- Wein.Schöner.Land!“ behalten Sie den Überblick, bekommen Geheimtipps für Weinbars, Winzer und Gastronomen und werden kulinarisch inspiriert. Die Broschüre ist kostenlos über die Website abrufbar.   

Lust auf mehr? Urlaubsinspiration, kostenlose Broschüren, Wellness-Angebote sowie Touren-Vorschläge für Wanderer, Radler, Motorradfahrer oder Wohnmobilisten gibt es hier!