Neue Langzeit-Abos bei Indie Campers

Leben im Wohnmobil

Neue Langzeit-Abos bei Indie Campers

Home Office ist einer der großen Trends dieses Jahres. Für manche ungewollt aufgrund der Corona-Krise, für andere – die so genannten Digital Nomads – eine bewusste Lebensentscheidung.

Das macht sich auch bei Indie Campers, dem führenden Vermieter von Wohnmobilen in Europa, bemerkbar. Die Nachfrage nach Langzeitbuchungen von mehr als vier Wochen hat massiv zugenommen. 
 

Diashow: Leben im Wohnmobil

Leben im Wohnmobil

×
     
    Auf diesen Trend hat Indie Campers nun mit einem neuen Produkt reagiert, das auf genau jene Personen zugeschnitten ist, die längerfristig in einem Wohnmobil leben wollen. Mit den neuen Monats- oder Jahresabos können Kunden Wohnmobile für einen längeren Zeitraum mieten. So kann man das Vanlife genießen, ohne dabei größere Investitionen, wie etwa bei einem Wohnmobilkauf, zu tätigen. 
     
    Zuletzt hat man bei Indie Campers einen massiven Anstieg jener Kunden registriert, die in Betracht ziehen würden, als Digital Nomads von einem Wohnmobil aus zu arbeiten. Vor diesem Hintergrund - und dem sich abzeichnenden Trend zum ortsunabhängigen Arbeiten – scheint jetzt der perfekte Zeitpunkt für ein maßgeschneidertes Abo-Produkt. Die neuen, langfristigen Wohnmobilvermietungen sind bei Indie Campers in ganz Europa verfügbar – auch in Österreich. 
     
    Langzeitmieten werden von einem Monat bis zu 12 Monaten angeboten, an insgesamt 40 Standorten in 15 Ländern. In jedem Abo ist ein festes Kilometer-Paket enthalten und zusätzliche Kilometer können dazu gebucht werden. Gut zu wissen: In Österreich, Deutschland und in der Schweiz verfügen alle Wohnmobile über eine Zentralheizung, um auch in den kälteren Monaten mit Komfort reisen zu können. Außerdem sind One-Way-Mieten möglich, d.h. das Wohnmobil kann an einem anderen Indie Campers Standort wieder zurückgegeben werden.
     
    Indie Campers ist Europas führender Vermieter von Wohnmobilen. Das Unternehmen verfügt derzeit über eine Flotte von mehr als 850 Wohnmobilen an über 40 Standorten in Großbritannien, Irland, Portugal, Island, Spanien, Frankreich, Italien, der Schweiz, Deutschland, den Niederlanden, Kroatien, Belgien, Österreich und den Mittelmeerinseln Korsika, Sardinien und Sizilien. 
     
    Am Standort Wien sind übrigens die Wohnmobilmodelle „Nomad“ und „Atlas“ verfügbar.