Segeln mit Australiens Ureinwohnern

Neue Aborigines-Tour

Segeln mit Australiens Ureinwohnern

Entdecken Sie die Ureinwohner Australiens!

Mit Saltwater Eco Tours gibt es erstmals einen indigenen Segel-Anbieter an der australischen Sunshine Coast. Das Unternehmen wurde von einem Ureinwohner gegründet – und die Ausflüge werden auch ausschließlich von Aborigines geführt.
 
Der zweistündige Segel-Trip bietet mehrere Höhepunkte. Zum einen steht die Tierwelt im Mittelpunkt. So bekommen Gäste viele Schildkröten, Delfine und Vögel zu Gesicht. Zum anderen erfahren sie alles über die Kultur und Traditionen der ortsansässigen Kabi Kabi (auch als Saltwater People bekannt). Diese stellen unter anderem das Bush Tucker vor. Die Aborigines-Küche, die ausschließlich einheimische Pflanzen und Tiere aus dem Regenwald und dem Ozean verwendet, wird dann auch an alle Gäste serviert. Der indigene Skipper gibt zudem Einblicke ins Segel-ABC und spielt auf einem Didgeridoo.
 

Diashow: Salt Water Tours

Salt Water Tours

×
     
    Gründer Simon Thornalley stammt von den Torres-Strait-Inseln ab. Er wuchs mit seiner Familie an Queenslands Küste auf und ging an der Sunshine Coast zur Schule. Anschließend arbeite er im Schiffsbau und als Guide auf Expeditionsschiffen. Seine Liebe zum Meer und zur Natur sowie sein indigenes Wissen haben ihn nun dazu veranlasst, einen eigenen Veranstalter zu gründen. Mit seinen Touren möchte er Besuchern die Verbindung zwischen indigener Kultur und dem Ozean näherbringen. Ziel ist es auch, jungen Ureinwohnern eine Perspektive aufzuzeigen, sich stärker im Tourismus zu engagieren.
     
     
    Die „Saltwater Cultural Tour“ startet in den Küstenstadt Mooloolaba, die rund 100 Kilometer nördlich von Brisbane und etwa 45 Kilometer südlich vom bekannten Sunshine Coast-Ort Noosa entfernt liegt.
     

    Mehr wunderschöne Eindrücke aus Queensland:

     

    Diashow: Eindrücke aus Queensland

    Eindrücke aus Queensland

    ×
       

      Mehr Infos zu Queensland hier.