Entgeltlicher Content
Zadar Pag joga

Sagen Sie JA! zu Aktivität und Erlebnissen

TOP 5 Abenteuer für Urlaub in der Region Zadar

Falls Sie einen Urlaub planen und dafür nach einmaliger, unverwechselbarer Natur suchen, zugleich aber Erlebnisse und Aktivitäten an der frischen Luft bevorzugen – dann sind Sie ...

... in der Region Zadar mit ihrem Herzstück, der Stadt Zadar richtig! Die zauberhafte, geschichtsträchtige Hafenstadt an der Adriaküste, die das Zentrum der Region ist, ist Ausgangspunkt für alle Touren und Abenteuer der Region. Jedes Urlaubserlebnis beginnt in Zadar.

© Ivan Čorić
Zadar Zalak

Zalak

× Zadar Zalak

Dort finden aktive Menschen in unberührter Natur unter vielerlei Erlebnissen garantiert das Passende! Ob Sie schwimmen, tauchen, wandern, surfen, rudern, radfahren oder das unberührte Hinterland und den Archipel der Region Zadar erleben oder einfach nur Landschaften genießen wollen!

Wir zeigen Ihnen hier die Top 5 Aktivitäten, die die Region, garniert mit viel Sonne, einer sanften Brise Landluft im Haar und dem Geruch des Meeres, zu bieten hat.

ABENTEUER AM MEER

Die Region Zadar ist ein Mittelmeerparadies und befindet sich an der nördlichen dalmatinischen Küste. Der Archipel zählt dreihundert Inseln und bildet eine Mischung aus bewohnten und unbewohnten Inseln. Jede Insel bietet seinen Gästen etwas individuell anderes.

Bei so vielen Inseln, Buchten und Riffen überrascht es nicht, dass es unzählige Möglichkeiten gibt um das Meer zu erleben. Der Archipel von Zadar besteht aus einer großen Gruppe von Inseln auf überschaubarem Raum. Da die meisten Inseln unbewohnt sind, gibt es vielerlei Gelegenheiten, Ruhe und Ungestörtheit zu genießen. Dafür braucht man nur einen nur einen Ankerplatz, um vom Boot aus in das kristallklare Meereswaser zu tauchen und nach Herzenslust zu schwimmen.

© Mladen Radolović Mrlja
Zadar Brgulje Molat

Brgulje Molat

× Zadar Brgulje Molat

Das Archipel verfügt auch über idyllische Yachthäfen, von wo Sie aus die Region erkunden können. In den Marinas werden Segelboote, Motorboote, Katamarane und sogar kleine Ruderboote angeboten. Die größeren Inseln können mit einer Fähre oder dem Schnellboot erkundet werden.

Für alle, die wenig Zeit haben, sind Tagesausflüge mit dem Boot eine hervorragende Möglichkeit, um die Küstenlandschaft zu genießen, lokalen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und natürlich die lokale Küche zu entdecken. Beliebte Ausflüge ab Zadar sind Inseln wie Dugi otok, Pašman, Ugljan, Molat, Silba, Olib, Premuda, die Bucht  Sakarun, der Strand von Veli žal und der Naturpark Telašćica.

Mit dem Wind in den Haaren – sagen Sie JA! zu Abenteuern am Meer!

ABENTEUER AUF ZWEI RÄDERN

In der Region Zadar gibt es eine Reihe gut markierter Radwege, die Abenteuer auf zwei Rädern sowie erstklassige, angenehme Erholung bieten. Für einen Tagesausflug mit dem Fahrrad sind  eines der Küstendörfer und die Strände der Region zu empfehlen. Alles was Sie tun müssen, ist, mit der Fähre den Kanal von Zadar überqueren.

Mit der Fähre zur Insel Ugljan, können Sie auch die Insel Pasman erreichen. Eine Brücke verbindet diese beiden Inseln. Sie sind ein idealer Ort, um ihrem Alltag zu entfliehen. Die Insel Ugljan ist auch als Oliveninsel bekannt. In der Antike war die Insel unter Olio (Öl) bekannt und, worauf dieser Name verweist, mit tausenden Olivenbäumen bewachsen. Eine fantastische Lage auf Ugljan haben die Ruinen der Festung von St. Michael. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und bietet einem wunderschönen Ausblick auf den gesamten Archipel. Wenn Sie die Oliveninsel über die eingangs erwähnte Brücke verlassen, erreichen Sie wiederum die Insel Pašman. Dort gibt es mehrere Radwege, die sowohl für sportliche als auch für erholsame Touren geeignet sind. Radwege durchziehen die ganze Insel und sind, damit Sie sich nicht verfahren, mit Wegweisern markiert.

Wenn Sie die Gegend nördlich von Zadar entdecken möchten, dann kommen Sie nach Zaton, Nin, zur Insel Vir, nach Starigrad oder auf die Insel Pag. Dort erwartet Sie eine schöne und abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Zugleich passieren Sie den westlichsten Teil des Hinterlandes von Dalmatien bei Privlaka, begegnen Sie der Mondlandschaft auf Pag, den felsigen Hügeln von Vir, den steilen Pfaden des Paklenica-Nationalparks und viele anderen bemerkenswerten Ortschaften. Das gesamte Gebiet der Riviera von Paklenica ist ein großartiger Ort für gemütliches Radfahren und intensives Mountainbiken! Entdecken Sie die abwechslungsreichen Strecken rund um Posedarje, Jasenice und Ražanac und wählen Sie Ihren Favoriten!

Ob Freizeitsportler oder Radprofi, sagen Sie JA! zu Abenteuern auf zwei Rädern!

ABENTEUER IN DEN BERGEN

Wir stellen nun das Rad ab und begeben uns zu Fuß in die Berge. Ungefähr 40 Kilometer von Zadar entfernt liegt der Paklenica-Nationalpark, UNESCO Welterbe, in unmittelbarer Nähe zum Meer bei Starigrad. Dort finden Sie neben vielen Wanderwegen, die alle Ansprüchen, Erlebnis- und Bewegungsbedürfnissen genügen auch gut begehbare und sichere Canyons. Wandern Sie auf einfachen Wegen und steigen Sie dann auf anspruchsvollen Wanderwegen bis zu den höchsten Gipfeln des Velebit-Gebirges auf.

© Ivan Čorić
Zadar Velebit Nationalpark Paklenica

Velebit Nationalpark Paklenica

× Zadar Velebit Nationalpark Paklenica

Der Paklenica-Nationalpark ist nicht nur das meistbesuchte Klettergebiet in Kroatien, sondern gehört auch zu den führenden Klettergebieten Europas. Die Klettermöglichkeiten sind sehr vielfältig: sie reichen von kurzen, einfachen Sportrouten bis zu anspruchsvollen Kletterrouten in Felsen mit bis zu 350 m Höhe. Es gibt insgesamt 590 Routen in den Kalksteinfelsen des Nationalparks.

© Aleksandar Gospić
Zadar - ADV - Photo 3 - Nationalpark Paklenica - 960x480

Das größte natürliche Juwel der Region Zadar ist der Nationalpark Paklenica, der mit einer Fläche von 96 km2 die schönsten Teile des südlichen Velebits umfasst.

× Zadar - ADV - Photo 3 - Nationalpark Paklenica - 960x480

Ob einfacher Spaziergang oder ein anspruchsvollerer Aufstieg – sagen Sie JA! zum Bergabenteuer!

ABENTEUER IN DEN TIEFEN

Sie müssen im Urlaub nicht nur in die Höhe steigen und den Velebit erklimmen. Sie können auch in die Tiefe gehen! In der Region Zadar gibt es etwa 80 Höhlen und Grotten, von denen die Modrič-Höhle sowie die Manita peć- und Strašna peć-Höhle auf Dugi otok die attraktivsten sind. Wir können Ihnen nur empfehlen, sie alle zu besuchen, da jede Höhle ihre eigene Magie ausstrahlt.

© Ivo Dunatov
Zadar - ADV - Photo 4 - Dugi Otok Cave - 960x480

Die wunderschöne Höhle Golubinka am Dugi Otok liegt 300 m von der Bucht von Brbinjšćica entfernt. Ist das nicht ein schöner Ort zum Entspannen?

× Zadar - ADV - Photo 4 - Dugi Otok Cave - 960x480

Aber es sind nicht nur die Berge, die ihre Tiefen verbergen. Werfen Sie unbedingt einen Blick in die Unterwasserwelt der Region Zadar, die aufgrund ihrer Vielfalt und der einfach zugänglichen Küste und hunderten von Inseln ein wahres Paradies für Taucher ist. Die Region liegt im zentralen Westen Dalmatiens und erstreckt sich von der Insel Pag über die kleineren Inseln Premuda, Ist, Molat, Silba bis zu den größeren Inseln Dugi otok, Ugljan und Pašman. Geografisch erstreckt sich diese Inselwelt bis zu den Kornaten und ist sicherlich eines der interessantesten Ferienziele für alle Meeresliebhaber und Kenner der Unterwasserwelt.

© Nikola Matić
Zadar - ADV - Photo 5 - ZR Sakarun Kupanje - 960x480

Sakarun gilt als einer der 10 schönsten Strände der Welt und verdankt seinen Ruf dem feinen weißen Sand und der türkisfarbenen Farbe des Meeres, die unglaublich klar ist.

× Zadar - ADV - Photo 5 - ZR Sakarun Kupanje - 960x480

Der beste Ort zum Tauchen ist sicherlich der Naturpark Telašćica - ein Ort, an dem sich steile weiße Klippen mit einer Höhe von bis zu 162 Metern in das tiefblaue Meer hineinstürzen. Von April bis November ist das Tauchen an vier Orten gestattet - in der Nähe der Inseln Sestrica Mala, Korontan, Garmenjak Veli und Garmenjak Mali. Dabei erleben Sie eine Unterwasserwelt mit Klippen in herrlichen Farben, die mit reicher Meeresfauna und mit roten Gorgonienkolonien geschmückt sind.

Ob Berghöhlen oder Unterwasserwelt – sagen Sie JA! zu Abenteuern in den Tiefen!

ABENTEUER AM FLUSS

Wenn Sie Wassersport lieben, aber nicht unbedingt segeln oder schwimmen wollen, bietet Ihnen die Region Zadar andere Möglichkeiten im nassen Element. Rafting-, Kajak- und Kanu-Fans sollten auf jeden Fall die spektakuläre Schlucht Zrmanja besuchen. Der gleichnamige grüne Fluss schlängelt sich 69 Kilometer durch hohe Felsen – immer in Richtung Süden bis zur Mündung ins Meer.

© Nikola Matić
Zadar - ADV - Photo 7 - ZR Zrmanja - 960x480

Der Fluss Zrmanja begeistert mit seiner Schönheit und ist dank seiner wunderschönen Felsschluchten und Wasserfälle nach Meinung vieler der schönste Fluss Kroatiens.

× Zadar - ADV - Photo 7 - ZR Zrmanja - 960x480

Zrmanja ist einer der beliebtesten Orte für Raftingausflüge in Kroatien. Die abgelegene Gegend des Hinterlandes von Zadar ist ein idealer Ort, um dem Alltag zu entkommen. Verlassen Sie das bunte Treiben der Stadt, nehmen Sie das Ruder in die Hand und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Ob Stromschnellen, Felsen oder Hügel, sagen Sie JA! zu Abenteuern auf dem Fluss!

ABENTEUER KULTUR UND GENUSS

Es müssen nicht immer Action-Abenteuer sein, die rund um Zadar und in der Region zu erleben sind. Entdecken Sie die Geheimnisse und Schätze, die auf der wunderschönen Insel Pag bewahrt werden. Erfahren Sie, wie die Nonnen des Benediktinerinnen-Ordens die Tradition des Spitzennähens am Leben erhalten haben, die heute von der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe geschützt wird, welche Schätze sie über Jahrhunderte bewahrt haben und wie sie ihre Tage bei der Zubereitung köstlicher Leckereien verbringen. Und tauchen Sie ein in die faszinierende gastronomische Geschichte der Insel Pag, die geprägt wurde durch das hiesige Weideschaf, durch Adria, Bora und durch handgemachte Käsesorten.

© Nikola Matic
Zadar Maskovic Han

Maskovic Han

× Zadar Maskovic Han

Der Schafskäse namens Paški Sir (z. Dt.: „Pager Käse“) gilt als einer der besten Käsesorten auf der Welt und wird von gastronomischen Kritikern stets gelobt. Eine andere Spezialität ist der Peka. Die Zubereitung der Peka ist eine Fertigkeit, die alle Männer von der Insel Pag erlernen müssen. Dazu wird auf offener Feuerstelle ein gewölbter Metalldeckel, die sogenannte „Glocke", über eine Schale mit der zuzubereitenden Speise gelegt. Danach wird diese mit heißer Glut bedeckt, um damit Speisen langsam zu garen.

Ob Kunst, Kultur oder Kulinarik, sagen Sie JA! zur Entdeckung geheimer Schätze der Region!