Ringen der TV-Sender um Golpashin

Tauziehen

Ringen der TV-Sender um Golpashin

Jüngs verdichteten sich die Gerüchte, wonach TV-Beauty Doris Golpashin (30) ihren Haussender "Puls 4", nach ihrem "Helden von morgen"-Intermezzo beim ORF, verlässt. Eine Sprecherin von "Puls 4" bestätigt nun, dass Golpashin sehr wohl wieder "nach Hause" kommt: "Ab Februar 2011 wird sie dann wieder für uns tätig sein. Dazwischen werden Sabine Mord und Bianca Schwarzjirg durch die Show Pink hier auf Puls 4 führen".
 
Bis Mai wird Golpashins Engagement dann laufen. Alles, was danach folgt, sei Gegenstand von Verhandlungen zwischen der Morderatorin und "Puls 4" und "SevenOne Media Austria"-Boss Markus Breitenecker.
 
Wohin es die attraktive Wienerin dann aber wirklich zieht, gilt es abzuwarten. Denn ihre Qualitäten als echte Entertainerin sind unbestritten.
Diesen Artikel teilen:

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten