Erste Fotos: Schwab in Griechenland gelandet

PAOK-Deal fast fix

Erste Fotos: Schwab in Griechenland gelandet

Wie ÖSTERREICH bereits berichtete wechselt Rapids Schwab zu PAOK Saloniki. Vor wenigen Minuten landete er in Griechenland.

Heute Mittag flog Schwab mit Bruder und Berater Roland nach Saloniki. Dort führt er erste persönliche Gespräche mit dem deutschen Sportboss Olaf Rebbe und schaut sich seine neue Heimat, das Toumba-Stadion, erstmals live an.

Morgen macht Schwab Nägel mit Köpfen: Am Vormittag steht der Medizincheck an. Geht alles glatt, wird er danach als PAOK-Spieler präsentiert (ÖSTERREICH berichtete bereits am Dienstag vom Deal).

© oe24

Bis zuletzt verhandelte Schwab mit Rapid - doch die Wiener konnten finanziell nicht nachbessern. Bei PAOK, aktueller griechischer Vizemeister, soll er laut griechischen Medien 400.000 Euro plus weitere Bonuszahlungen im Jahr cashen und einen Dreijahresvertrag unterzeichnen.

© oe24

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .