RB Leipzig flirtet mit Grillitsch

Transfergerücht um ÖFB-Star

RB Leipzig flirtet mit Grillitsch

Leipzig-Coach Nagelsmann hofft auf eine Wiedervereinigung mit ÖFB-Star Florian Grillitsch.

Heuert der nächste ÖFB-Star in Leipzig an? Die Bullen sollen stark an einer Verpf lichtung von Hoffenheims Florian Grillitsch interessiert sein. Allen voran Coach Julian Nagelsmann. Zur Erinnerung: Vor Leipzig trainierte Nagelsmann Hoffenheim, formte Grillitsch dort zum Leistungsträger. Jetzt steht eine Wiedervereinigung mit dem 24-jährigen zentralen Mittelfeldspieler bevor.

"Flo Grillitsch ist in meinen Augen einer der besten Sechser in der Bundesliga, der schon ein bisschen unter dem Radar läuft. Man liest zumindest selten was über ihn. Er ist einer der außergewöhnlichsten Spieler, die ich trainiert habe", sagte Nagelsmann.

Leipzig im CL-Viertelfinale gegen Top-Klub Atlético

Das Problem: Der Vertrag des ÖFB-Nationalspielers läuft noch bis Sommer 2022. Die von Hoffenheim geforderte Ablöse soll rund 20 Millionen Euro betragen.

Am. 13. August legt Leipzig in der Champions League wieder los. Die Bullen stehen als eines von vier Teams schon fix im Viertelfinale. Gegner in Lissabon ist der spanische Spitzenklub Atlético Madrid. Nur eine Partie entscheidet beim Corona-Turnier über den Aufstieg.

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .