(c) GEPA

Eishockey

99ers feuern Coach Brithen

Nach 20 Spielen war Schluss: Graz trennt sich von schwedischem Coach Jim Brithen. Shea folgt als Head-Coach.

Das Tabellen-Schlusslicht der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) zog damit nach nur 20 Spielen die Konsequenz aus der anhaltenden Serie von Misserfolgen. Nachfolger des 50-jährigen Brithen wird sein bisheriger Assistent Mike Shea, der vor dem Engagement des Schweden bereits als Interims-Trainer der Steirer tätig war.

Der ehemalige Graz-Spieler Shea wird die 99ers bereits am Dienstag im Heimspiel gegen die Vienna Capitals coachen.