Capitals lösen Verträge mit McLeod & Co.

Eishockey

Capitals lösen Verträge mit McLeod & Co.

McLeod, Harand, Riener raus: Lanz, Gunnarsson, Lupaschuk bleiben vorerst.

Die Vienna Capitals haben am Montag die Tryout-Verträge von Kevin McLeod und Josi Riener sowie den Leistungsvertrag von Chris Harand aufgelöst. Headcoach Tommy Samuelsson entschied in Absprache mit der sportlichen Leitung zudem, dass Willi Lanz, Filip Gunnarsson und Ross Lupaschuk vorerst im Kader bleiben. Über ein mögliches endgültiges Engagement wird nach dem letzten Spiel der European Trophy am Samstag (17.00) bei IFK Helsinki entschieden.

Mit Harand wurde vereinbart, dass er nach seiner Verletzung die Reha und den Aufbau bei den Silver Caps absolvieren wird.