Flyers schocken Canadiens

NHL

Flyers schocken Canadiens

Philadelphia geht mit knappem Heimsieg über Eastern-Conference-Primus in der Play-off-Serie in Führung.

Die Philadelphia Flyers sind im Conference-Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Montreal Canadiens mit 2:1 in Führung gegangen. Die Flyers feierten am Montag vor 20.000 Zuschauern einen schwer erkämpften 3:2-Heimsieg, der nach einer 3:0-Führung im Schlussdrittel noch in Gefahr geraten war. Philadelphia hat Mittwoch im vierten Spiel der "Best-of-seven"-Serie der Eastern Conference erneut Heimrecht.