Kings verkürzen gegen Blackhawks

NHL

Kings verkürzen gegen Blackhawks

Titelverteidiger gewinnt Heimspiel gegen Chicago.

Titelverteidiger Los Angeles Kings ist in der Halbfinalserie der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen Chicago der Anschluss geglückt. Am Dienstag (Ortszeit) gewann der Stanley-Cup-Sieger von 2012 das dritte Spiel der "best of seven"-Serie gegen die Chicago Blackhawks mit 3:1 und verkürzte damit in der Serie auf 1:2. Am Donnerstag haben die Kings erneut mit Heimvorteil die Chance auf den Ausgleich.

Matchwinner für die Kalifornier war der Russe Slawa Woynow mit einem Tor und einer Vorarbeit. Der Sieger der Serie spielt in den Endspielen um den Stanley Cup gegen den Gewinner der Serie Boston gegen Pittsburgh. Nach zwei Spielen steht es dort zurzeit 2:0 für das Team aus Boston.

National Hockey League (NHL), Play-off (best of 7), Halbfinale/3. Spiel (Conference-Finale Westen):
Los Angeles Kings (TV) - Chicago Blackhawks 3:1, Stand in der Serie: 1:2
 

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×