Komarek schießt Ex-Club Lulea ab

European Trophy

Komarek schießt Ex-Club Lulea ab

Bullen ringen Titelverteidiger im Penaltyschießen nieder. Komareks Penalty entschied.

Red Bull Salzburg hat auch das zweite Heimspiel der European Trophy an diesem Wochenende gewonnen. Die Mannschaft von Neotrainer Don Jackson bezwang den schwedischen Club Lulea am Sonntag 4:3 (0:1,1:1,2:1 - 0:0,1:0) nach Penaltyschießen. Die Männer des Abends für die Gastgeber waren Neuzugang Evan Brophey mit einem Doppelschlag im Schlussdrittel (48., 59.) und Ex-Lulea-Spieler Konstantin Komarek, der den entscheidenden Versuch im Shootout verwertete.

Die weiter hinter Lulea liegenden Salzburger halten nach vier Trophy-Spielen bei drei Siegen und einer Niederlage. Am Freitag hatte es ein 3:2 gegen den finnischen Vertreter Oulun Kärpät gegeben.

Red Bull Salzburg - Lulea Hockey (SWE) 4:3 n.P. (0:1,1:1, 2:1 - 0:0,1:0)
Tore: Raffl (25.), Brophey (48., 59.), Komarek (entscheidender Penalty) bzw. Hjelm (8./PP), Forsberg (28.), Klasen (41.)

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×