(c) GEPA

Eishochey

Lakos für zwei Spiele gesperrt

Salzburg-Verteidiger Lakos muss zwei Spiele aussetzen. Persson (KAC) fällt acht Wochen aus.

Der Strafsenat der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) hat über Salzburg-Spieler Andre Lakos eine Sperre für zwei Meisterschaftsspiele verhängt. Als Grund führte der heimische Verband (ÖEHV) "Bedrohung eines Funktionärs" im Spiel der Salzburger am 22. November beim EHC Liwest Linz an.

Persson verletzt out
Österreichs Eishockey-Rekordmeister KAC hat wieder einen verletzten Spieler zu beklagen. Bei der 3:4-Overtime-Heimniederlage gegen Erzrivalen VSV musste Verteidiger Riccard Persson nach einem Schlagschuss von einem Villacher auf den Knöchel ausscheiden. Eine Untersuchung im UKH Klagenfurt ergab, dass der Schwede einen Knöchelbruch erlitten hat und damit zumindest acht Wochen ausfällt.