Minnesota siegt bei den Flyers

NHL

Minnesota siegt bei den Flyers

Thomas Vanek mit viel Eiszeit, aber wieder mal ohne Scorerpunkt.

Minnesota Wild hat am Donnerstag (Ortszeit) das Duell zweier Österreicher-Clubs in der National Hockey League (NHL) gegen die Philadelphia Flyers auswärts 3:2 gewonnen. Der Steirer Thomas Vanek blieb trotz knapp mehr als 19 Minuten Eiszeit allerdings bei Minnesota ohne Scorerpunkt. Bei den Philadelphia Flyers war der Kärntner Michael Raffl nach wie vor verletzungsbedingt nicht im Einsatz.

Woinow angeklagt
Eishockey-Profi Slawa Woinow von Stanley-Cup-Sieger Los Angeles Kings ist angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles County beschuldigte den 24-jährigen Russen am Donnerstag der häuslichen Gewalt gegenüber seiner Frau. Woinow muss sich am 1. Dezember vor Gericht verantworten. Bei einer Verurteilung drohen dem Verteidiger bis zu neun Jahre Haft. Auch eine Abschiebung ist möglich.

Woinow war am 20. Oktober im Krankenhaus von Torrance (Kalifornien) verhaftet worden. Er hatte seine Frau dorthin begleitet, die laut Staatsanwaltschaft mit Verletzungen an Augenbraue, Wange und Nacken ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Profi beteuert seine Unschuld. Von der NHL ist er seit seiner Verhaftung suspendiert. Woinow gewann 2012 und 2014 mit Los Angeles den Stanley Cup und gehörte zum russischen Aufgebot bei den Winterspielen in Sotschi.

Ergebnisse
Philadelphia Flyers - Minnesota Wild 2:3
Ottawa Senators - Nashville Predators 3:2
Colorado Avalanche - Washington Capitals 2:3
Calgary Flames - Chicago Blackhawks 3:4
Vancouver Canucks - Anaheim Ducks 3:4 n.P.
San Jose Sharks - Florida Panthers 2:3 n.P.
Los Angeles Kings - Carolina Hurricanes 3:2
Toronto Maple Leafs - Tampa Bay Lightning 5:2
Montreal Canadiens - St. Louis Blues 4:1
Winnipeg Jets - Detroit Red Wings 3:4
Dallas Stars - Arizona Coyotes 3:1