Zwei Vanek-Assists bei Islanders-Sieg

NHL

Zwei Vanek-Assists bei Islanders-Sieg

Raffl verlor mit Philadelphia bei New York Rangers 1:4

Die New York Islanders sind in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL weiter im Aufwind. Die Islanders feierten am Sonntag mit einem 4:2 gegen die Dallas Stars den vierten Sieg in Folge und den siebenten Auswärtssieg hintereinander. Thomas Vanek bereitete zwei Treffer vor, Michael Grabner blieb ohne Scorerpunkt. Michael Raffl verlor mit den Philadelphia Flyers bei den New York Rangers mit 1:4.

Die Islanders gerieten in Dallas mit 0:2 in Rückstand und lagen bis zur 56. Minute mit 1:2 zurück, drehten aber mit drei Treffern innerhalb von 3:24 Minuten das Spiel. Vanek bereitete die Treffer von Kyle Okposo zum 1:2 (31.) und John Tavares zum 3:2 (59.) vor und hält nach 44 Spielen bei 39 Punkten (15 Tore, 24 Assists). Das Team aus Long Island verkürzte den Rückstand auf die Play-off-Plätze auf sieben Punkte.

Nichts zu holen gab es für die Philadelphia Flyers im Madison Square Garden. Die NY Rangers führten nach 9:24 Minuten schon mit 3:0, feierten schließlich ungefährdet ihren dritten Sieg in Serie und überholten damit die Flyers in der Tabelle.

Nach fünf Niederlagen in den ersten fünf Spielen in diesem Jahr haben sich die Winnipeg Jets von ihrem Trainer Claude Noel getrennt. Mit ihm musste auch Assistent Perry Pearn den Club verlassen. Nachfolger von Noel ist Paul Maurice, der bei den Hartford Whalers/Carolina Hurricanes und den Toronto Maple Leafs schon in mehr als 1.000 NHL-Spielen an der Bande gestanden ist.

NHL-Ergebnisse von Sonntag: Dallas Stars - New York Islanders (2 Assists Vanek, mit Grabner) 2:4, New York Rangers - Philadelphia Flyers (mit Raffl) 4:1, Washington Capitals - Buffalo Sabres 1:2 n.P., Toronto Maple Leafs - New Jersey Devils 3:2 n.P., Chicago Blackhawks - Edmonton Oilers 5:3, Nashville Predators - Minnesota Wild 0:4, Anaheim Ducks - Detroit Red Wings 1:0
 

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×