Grabner-Siegestor in der Overtime

NHL

Grabner-Siegestor in der Overtime

Grabner sichert Islanders Sieg in Winnipeg in der Verlängerung.

Michael Grabner war am Dienstag in der National Hockey League (NHL) der Matchwinner für die New York Islanders beim 3:2-Auswärtssieg nach Verlängerung bei den Winnipeg Jets . Der Villacher erzielte nach 3:53 Minuten der Verlängerung den Siegestreffer. Sein Teamkollege Thomas Vanek kam nicht zum Einsatz, ein Transfer steht wohl bevor.

Vanek vor nächstem Transfer
Vanek machte die Reise in den Westen mit, sah das Spiel aber nur von der Tribüne aus. Das deutet darauf hin, dass der 30-jährige Stürmer wie erwartet bis zum Ende der Transferzeit am (heutigen) Mittwoch um 21.00 Uhr MEZ an einen anderen Club abgegeben wird. Die Islanders wollten offenbar nicht das Risiko einer Verletzung eingehen.

Ohne Vanek, den wenige Stunden davor transferierten Verteidiger Andrew MacDonald und den verletzten Kapitän John Tavares entschied Grabner in typischer Manier das Spiel. Der pfeilschnelle Stürmer startete im Mitteldrittel, zog auf und davon und erzielte seinen 12. Saisontreffer. Zudem bereitete der 26-Jährige die 2:1-Führung von Anders Lee vor (22.). In den vier Spielen seit der Olympia-Pause hat Grabner, bester Torschütze des Olympia-Turniers, vier Punkte (3 Tore, 1 Assist) verbucht.

Luongo nach Florida abgegeben
Am vorletzten Tag der Transferzeit sorgten die Florida Panthers für die größten Schlagzeilen. Die Panthers verpflichteten von den Vancouver Canucks Torhüter Roberto Luongo.

Ergebnisse
Winnipeg Jets - New York Islanders 2:3 n.V.
Boston Bruins - Florida Panthers 4:1
New Jersey Devils - Detroit Red Wings 4:3
Columbus Blue Jackets - Dallas Stars 4:2
Chicago Blackhawks - Colorado Avalanche 2:4
St. Louis Blues - Tampa Bay Lightning 4:2
Nashville Predators - Pittsburgh Penguins 1:3
Phoenix Coyotes - Vancouver Canucks 1:0
Edmonton Oilers - Ottawa Senators 3:2
San Jose Sharks - Carolina Hurricanes 2:3 n.V.