Nödl gelingt erstes Saisontor

NHL

Nödl gelingt erstes Saisontor

Der Wiener konnte die Niederlage der Hurricanes aber nicht verhindern.

Andreas Nödl hat in der NHL zumindest ein persönliches Erfolgserlebnis verbucht. Der Wiener erzielte bei der 3:4-Niederlage der Carolina Hurricanes gegen die Phoenix Coyotes am Mittwoch seinen ersten Saisontreffer in der nordamerikanischen Eishockey-Eliteliga. Die "Canes" gingen trotz einer 3:1-Führung am Ende zum vierten Mal in den jüngsten fünf Spielen als Verlierer vom Eis. In der Eastern Conference ziert der Stanley-Cup-Sieger von 2006 damit weiter das Tabellenende.

Der Ende November nach Carolina gewechselte Nödl traf in der 26. Minute zum zwischenzeitlichen 2:1 für sein Team. Nach 136 NHL-Partien für die Philadelphia Flyers sowie die Hurricanes hält der 24-Jährige damit bei 13 Toren.

Carolina lag gegen die Gäste aus Arizona bis zur 34. Minute 3:1 voran, ehe Phoenix das Spiel noch drehte.