Nödl mit den Flyers gegen Nashville siegreich

NHL

Nödl mit den Flyers gegen Nashville siegreich

Der Wiener stand bei keinem Tor auf dem Eis und gab auch keinen Schuss ab.

Die Philadelphia Flyers haben am Donnerstag mit einem harterkämpften 3:2-Erfolg über Nashville die Führung in der Eastern Conference der NHL gefestigt. Die Predators glichen die Führung des Clubs des Wieners Andreas Nödl zweimal aus, ehe Ville Leino 3:14 Minuten vor dem Ende mit seinem zweiten Treffer (dem insgesamt 13.) den 34. Saisonsieg sicherstellte.

Die Flyers sind mit 73 Punkten die Nummer zwei der NHL hinter Vancouver (75). Nödl befand sich bei keinem Tor auf dem Eis und gab auch keinen Schuss ab.

Boston setzte sich im Duell zweier Divisions-Spitzenreiter mit Dallas 6:3 durch. Trotz zweier Tore in den ersten 80 Sekunden und 4:0-Führung nach dem ersten Drittel gelang Brad Marchand erst 2:20 Minuten vor dem Ende mit einem Treffer ins leere Tor die Entscheidung.