ÖEHV-U20 holt ersten Sieg bei Heim-WM

Eishockey

ÖEHV-U20 holt ersten Sieg bei Heim-WM

Österreichs Youngster behielten gegen Norwegen die Oberhand.

Österreichs U20-Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der B-WM in Wien 24 Stunden nach dem 2:6 gegen Turnierfavorit Lettland den ersten Sieg gefeiert. Am Montagabend gab es in Kagran einen 4:3 (2:3,0:0,2:0)-Erfolg über Norwegen. Nächster Gegner ist am Mittwoch Deutschland, das wie Lettland auch sein zweites Match gewann.

Die Österreicher glichen zweimal einen Rückstand aus. Lukas Haudum stellte nach frühem Rückstand (nach 1:55 Minuten) auf 1:1 (3.), und Dominic Zwerger gelang das 3:3 (48.). Dazwischen hatte Alexander Lahoda die Gastgeber in Führung gebracht (5.).

Im Finish nützte die Mannschaft von Teamchef Roger Bader durch Kapitän Florian Baltram die erst zweite Powerplay-Möglichkeit zum 4:3 (55.). Danach musste Zwerger auf die Strafbank, die Norsker nahmen ihren Keeper vom Eis, doch der Ausgleich gelang ihnen trotz numerischer Überlegenheit nicht mehr.