Raffl feiert ersten NHL-Sieg mit Philadelphia

Eishockey

Raffl feiert ersten NHL-Sieg mit Philadelphia

2:1 zu Hause gegen New York Rangers.

Michael Raffl durfte am Donnerstag mit den Philadelphia Flyers seinen ersten Sieg in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL feiern. Die Flyers besiegten zu Hause mit dem Villacher Stürmer die New York Rangers mit 2:1. Für Raffl war es in seinem vierten NHL-Spiel das erste Erfolgserlebnis.

Die Flyers verließen nach zuletzt vier Niederlagen in Folge das Tabellenende, das nun mit den Buffalo Sabres (Thomas Vanek) ein weiterer Club mit einem österreichischen Stürmer innehat. Die Trefferausbeute von Philadelphia bleibt aber mager. Die Flyers haben in keinem der neun Saisonspiele mehr als zwei Tor erzielt, so eine schlechte Bilanz hatten zuletzt die Boston Bruins 1964/65.

NHL-Ergebnisse von Donnerstag: Philadelphia Flyers (mit Raffl) - New York Rangers 2:1, Boston Bruins - San Jose Sharks 2:1, New Jersey Devils - Vancouver Canucks 2:3 n.P., Montreal Canadiens - Anaheim Ducks 4:1, Tampa Bay Lightning - Chicago Blackhawks 6:5 n.V., Nashville Predators - Winnipeg Jets 3:2 n.V., Minnesota Wild - Carolina Hurricanes 3:1, Dallas Stars - Calgary Flames 5:1, Edmonton Oilers - Washington Capitals 1:4, Los Angeles Kings - Phoenix Coyotes 7:4.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×