Raffl punktet bei irrem Flyers-Sieg

NHL

Raffl punktet bei irrem Flyers-Sieg

Philadlephia dreht 0:3 gegen Columbus noch in einen 5:4-Heimsieg.

Mit einem Assist zum wichtigen 4:4-Ausgleich in der 57. Minute hat sich Michael Raffl am Donnerstag bei den Philadelphia Flyers in die Punkteliste eingetragen. Der Villacher leistete beim Treffer von Claude Giroux die Vorarbeit, Letzterer stellt nach 58:22 noch den 5:4-Sieg der Flyers über die Columbus Blue Jackets her.

Dabei waren die Hausherren nach zwei Dritteln schon mit 0:3 im Hintertreffen gelegen. Innerhalb von 181 Sekunden machten sie dann aus einem 2:4-Rückstand noch den Sieg. Für die Flyers bedeutete dies den achten Heim-Sieg in Folge.

Ergebnisse
Philadelphia Flyers - Columbus Blue Jackets 5:4
Pittsburgh Penguins - Minnesota Wild 5:2
St. Louis Blues - Montreal Canadiens 5:1
Dallas Stars - Vancouver Canucks 4:1
Tampa Bay Lightning - Nashville Predators 4:2
Detroit Red Wings - Calgary Flames 3:2 n.V.
Buffalo Sabres - Boston Bruins 4:2
Toronto Maple Leafs - Phoenix Coyotes 2:1 n.P.
Ottawa Senators - Florida Panthers 2:4
Colorado Avalanche - Edmonton Oilers 4:2
Los Angeles Kings - San Jose Sharks 4:1