Black Wings bauten EBEL-Führung aus

Sieg in Salzburg

Black Wings bauten EBEL-Führung aus

Neuer Vierter ist der KAC, der Znojmo mit 4:3 nach Verlängerung schlug.

Die Black Wings Linz haben am Dienstag die Tabellenführung in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ausgebaut. Die Oberösterreicher feierten in der 32. Runde einen 5:2-Auswärtssieg über ihren ersten Verfolger Red Bull Salzburg und liegen damit schon sieben Punkte vor dem Titelverteidiger. Dem Dritten Medvescak Zagreb fehlen nach einem 1:2 nach Penaltyschießen beim VSV schon zehn Zähler auf die Linzer.

Neuer Vierter ist der KAC, weil sich der Rekordmeister auf eigenem Eis gegen Znojmo mit 4:3 nach Verlängerung durchsetzte und vom 2:4 von Olimpija Ljubljana bei den Graz 99ers profitierte. Die Partie Jesenice - Fehervar endete mit einem 4:5 für die Gäste nach Penaltyschießen.