U20-Team hat bei B-WM Platz zwei sicher

Eishockey WM

U20-Team hat bei B-WM Platz zwei sicher

Nach 7:3 gegen Italien beste Platzierung seit sechs Jahren fix.

Österreichs U20-Eishockey-Nationalteam hat die beste WM-Platzierung seit sechs Jahren sicher. Die ÖEHV-Auswahl besiegte am Donnerstag bei WM der Division 1A (B-WM) in Wien Italien mit 7:3 (1:0,4:0,2:3) und hat damit zumindest Rang zwei sicher.

Österreichs Junioren haben vor dem abschließenden Spieltag am Samstag sogar noch die Chance auf den Aufstieg in die Elitegruppe, die ist allerdings nur noch theoretisch. Tabellenführer Lettland, das im Schlager Deutschland mit 4:1 besiegt hat, müsste in der Mittagspartie (13.00 Uhr) gegen Fixabsteiger Italien in 60 Minuten verlieren, die rot-weiß-roten Talente zum Abschluss (20.00 Uhr) gegen Kasachstan in 60 Minuten gewinnen.

Viel wahrscheinlicher ist, dass die Mannschaft von Roger Bader das Turnier auf Platz zwei beendet und damit gesamt das zwölftbeste Team der U20-Altersklasse ist.

Gegen Italien waren die Österreicher von Beginn weg klar die bessere Mannschaften. Erst beim Stand von 6:0 gelang den Italienern Ergebnis-Kosmetik.