Vanek auch mit Schulterblessur erfolgreich

NHL

Vanek auch mit Schulterblessur erfolgreich

Sabres besiegen Capitals 4:2. Erfolgserlebnis auch für Nödl mit Carolina.

Der zuletzt von einer Schulterverletzung gebremste österreichische Eishockey-Star Thomas Vanek hat mit seinen Buffalo Sabres am Montag in der National Hockey League (NHL) einen 4:2-Heimsieg gegen die Washington Capitals gefeiert. Vanek leistete dabei die Vorarbeit zum 3:0 durch den Deutschen Christian Erhoff (12.). Der 27-jährige Österreicher hält damit in bisher 35 Saisonspielen bei 17 Toren und 20 Assists.

Vanek war zwei Tage vor Weihnachten beim 2:3 gegen Toronto mit Schulterproblemen ausgeschieden, verpasste aber kein Spiel. Der Topscorer der Sabres erhielt gegen die Capitals 18:30 Minuten Eiszeit. Buffalo lag bereits nach einem Drittel 4:0 voran. Zwei Punkte fehlen dem in der Eastern Conference neuntplatzierten Vanek-Team derzeit auf einen Play-off-Platz.

Nödl assistiert bei Hurricanes-Sieg
Der Wiener Andreas Nödl steuerte beim 4:2 der Carolina Hurricanes gegen die New Jersey Devils ebenfalls ein Assist zum 3:0 bei. Für den Endstand sorgte ein kurioser Treffer. Als die Devils auf den Ausgleich drängten und ihren Goalie Johan Hedberg vom Eis genommen hatten, rutschte ein Fehlpass von Superstar Ilja Kowaltschuk aus dem Angriffsdrittel ins eigene Tor. Der Treffer wurde Carolina-Goalie Cam Ward zugeschrieben, der zuvor als letzter Hurricanes-Akteur den Puck berührt hatte.

Pleite für Grabner mit Islanders
Hinter Carolina liegen in der Eastern Conference nur noch die New York Islanders. Das Team des Kärntners Michael Grabner unterlag dem Lokalrivalen New York Rangers 0:3. Grabner stand bei zwei Gegentreffern auf dem Eis.

Ergebnisse
Buffalo Sabres - Washington Capitals 4:2
Carolina Hurricanes - New Jersey Devils 4:2
New York Rangers - New York Islanders 3:0
Minnesota Wild - Colorado Avalanche 2:4
Nashville Predators - Detroit Red Wings 1:4
St. Louis Blues - Dallas Stars 5:3
Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 4:1
Vancouver Canucks - Edmonton Oilers 5:3
Los Angeles Kings - Phoenix Coyotes 4:3
San Jose Sharks - Anaheim Ducks 2:3