NHL

Vanek bei Sabres-Sieg bester Spieler

Sabres prolongieren Aufwärtstrend und besiegen NHL-Leader Ottawa verdient mit 4:2. Vanek nach zwei Assists bester Spieler des Abends.

Krise, was für eine Krise? Die Buffalo Sabres haben sich in den letzten Spielen beeindruckend aus dem Tief gekämpft. Seit dem Sieg über Montreal spielt man nicht nur gut, sondern trifft plötzlich auch wieder.

Überfallsartiger Start
Wie stark Buffalo inzwischen wieder geworden ist, mussten nun auch die Ottawa Senators, bislang unangefochtener Tabellenführer der NHL, zur Kenntnis nehmen. Die Sabres zerlegten den Erzrivalen aus Kanada bereits im ersten Drittel nach allen Regeln der Kunst: Michael Ryan und Ales Kotalik (im Powerplay) sorgten schon nach zehn Minuten für eine hochverdiente 2:0-Führung. Die HSBC-Arena von Buffalo brodelte. Noch mehr, als in der letzten Minute vor der ersten Pausensirene Roy das 3:0 erzielte. Vanek hatte zuvor Goalie Ray Emery wie einen Lehrbuben aussteigen lassen, zur Mitte geblickt und diesmal konnte Roy das leere Netz nicht verfehlen.

Senators kommen auf
Im Mitteldrittel wurde es dann spannend. Innerhalb von zwei Minuten kamen die Senators auf 2:3 heran: Alfredsson nutzte einen bösen Abspielfehler von Tallinder, Heatley scorte im Powerplay.

Sabres machen Sack zu
Die Sabres steckten nicht auf und so entwickelte sich ein offenes Spiel mit tollen Chancen auf beiden Seiten. Die Sabres hatten diesmal das bessere Ende für sich. Drei Minuten vor Ende des Mitteldrittels spielte Goalie Miller einen langen Pass auf Roy, der auf Vanek verlängerte. Der Steirer skatete ins Angriffsdrittel, wartete lange und servierte Drew Stafford schließlich den Puck am Torraum direkt auf die Schaufel - 4:2 und die endgültige Entscheidung.

Im Schlussdrittel ging es weiter hin und her, es fielen jedoch keine Tore mehr.

MVP des Abends
Thomas Vanek beendete die Partie mit 19:49 Minuten Eiszeit, fünf Torschüssen, zwei Assists und einer Plus/Minus-Bilanz von +2. Zusätzlich wurde der 23-Jährige auch zum besten Spieler des Abends gewählt. Insgesamt hält Vanek nach 19 Saisonspielen nun bei 14 Scorerpunkten (4 Tore, 10 Assists).