VSV siegt gegen Grenoble

Turnier in Bled

VSV siegt gegen Grenoble

Mit einem 4:1 gegen Grenoble sicherte sich der österreichische Eishockeymeister Villacher SV den dritten Rang beim internationalen Turnier in Bled (Slo).

Gleich zu Beginn musste der VSV gegen das französische Team aus Grenoble einen Rückstand hinterherlaufen. Doch die Kärntner bewiesen Moral und Roland Kaspitz gelang noch im ersten Abschnitt der verdiente Ausgleich. Im zweiten Drittel krönte VSV-Spielmacher Danny Bousquet ein sehenswertes Solo zum Führungstreffer, ehe Raffl und Pfeffer den Endstand von 4:1 herstellen konnten.