Shakira: So feuerte sie ihren Piqué an

Im Euro-Fieber

Shakira: So feuerte sie ihren Piqué an

Sängerin jubelte für ihren Herzens-Kicker - nach dem Spiel wurde innig geküsst.

Shakira unterstützt ihren geliebten Gerard Piqué (25) wo sie nur kann. Da versteht es sich natürlich fast von selbst, dass die Kolumbianerin auch beim EM-Spiel ihres spanischen Freundes gegen Irland nicht fehlen durfte. Shakira fieberte von der Zuschauertribüne aus mit - nach dem Sieg gegen Irland gab es als Belohnung innige Küsse.

Rührende Szene
Die 35-Jährige feuerte ihren Liebsten vom Zuschauerrang aus an. Schließlich der 4:0-Sieg! Die temperamentvolle Blondine konnte sich vor Glück kaum halten. Doch auch Piqué schien Shakiras liebevolle Anwesenheit sichtlich gut zu tun. Nach dem Schlusspfiff konnten es die beiden jedenfalls nicht erwarten, einander in die Arme zu schließen. Verliebt warfen sie einander Luftküsse zu. Schließlich konnte sich der Erfolgs-Kicker durch die Zuschauermenge kämpfen und seiner Herzensdame einen zärtlichen Kuss geben. Unglaublich Süß! Und eines verraten wir Ihnen: Der Anblick der zwei Turteltauben rührte sogar hartgesottene Fußball-Fans, die für Romanik normalerweise nur wenig übrig haben....

Diashow: Shakira & Pique turteln in Barcelona

Shakira & Pique turteln in Barcelona

×