Spanier spielen mit Iren Caramba

EURO 2012

Spanier spielen mit Iren Caramba

Torres trifft im Doppelpack gegen chancenlose Iren. Spanien kommt in Form.

Spanien gegen Irland – das war Fußball-Kunst gegen Fußball-Kampf. Und zwar von der allerersten Minute an ...

Die 4. Minute: Irlands Dunne rutschte im Strafraum erfolgreich gegen Silva, doch Torres nahm ihm den Ball sofort wieder ab, umkurvte St. Ledger und knallte das Leder aus sieben Metern hoch ins Tor.

Diashow: Spanien - Irland: Alle Bilder

Spanien - Irland: Alle Bilder

×

    Ausgerechnet Torres! Der Chelsea-Stürmer blickt auf eine bescheidene Saison zurück: Nur sechs Tore erzielte er in der Premier League, drei in der „Königsklasse“. Lange schien seine EURO-Teilnahme unsicher. Doch nun hatte er zum wichtigen 1:0 getroffen.

    Spanien hätte schon zur Pause 3:0 führen müssen
    Wer jetzt einen irischen Sturmlauf erwartete, wurde enttäuscht. Der Titelverteidiger beherrschte das Geschehen am Rasen nach Belieben. Silva (7.), Torres (8.), Piqué (17.), Iniesta (23.), Silva (25.), Xabi Alonso (26.) und Iniesta (45.) ließen gute Gelegenheiten zum 2:0 aus.

    Und die Iren? Das Team von Ex-Salzburg-Coach Giovanni Trapattoni war fast nur mit Defensivarbeit beschäftigt. Die spanische „Furia Roja“ (Rote Bestie) hatte in den ersten 45 Minuten sage und schreibe 68 Prozent Ballbesitz. Das Team um Torres hätte schon zur Pause mit 3:0, 4:0 oder gar noch höher führen müssen.

    So aber blieb den Iren ind er zweiten Halbzeit eine Restchance auf das Viertelfinale. Klar war aber: Nur ein Remis würde die „Boys in Green“ weiter im Turnier halten. Andernfalls würde die Trap-Truppe als erste Nation ausscheiden ...

    In der 49. Minute war alles entscheiden. Nach Iniestas Schuss ließ Iren-Goalie Given den Ball nach vorne aus, Silva traf zum 2:0. Torres (70.) und Fabregas (83.) erhöhten auf 4:0.
    Der Gigant Spanien kommt ins Rollen.

    Spanien - Irland 4:0 (1:0)
    Danzig, Arena Gdansk, 40.000, SR Pedro Proenca (POR)
    Tore: 1:0 ( 4.) Torres, 2:0 (49.) David Silva, 3:0 (70.) Torres, 4:0 (83.) Fabregas

    Spanien: Casillas - Arbeloa, Pique, Sergio Ramos, Jordi Alba - Busquets, Xabi Alonso (65. Javi Martinez) - David Silva, Xavi, Iniesta (80. Cazorla) - Torres (74. Fabregas)
    Irland: Given - O'Shea, Dunne, St. Ledger, Ward - McGeady, Whelan (80. Green), Andrews, Duff (76. McClean) - Cox (46. Walters), Keane

     Gelbe Karten: Xabi Alonso, Javi Martinez bzw. Keane, Whelan, St. Ledger

    Diashow: Die Noten von Spanien

    Die Noten von Spanien

    ×

      Diashow: Die Noten von Irland

      Die Noten von Irland

      ×