Adriano nach Faustschlag gesperrt

Video

Adriano nach Faustschlag gesperrt

Brasilianischer Inter-Spieler wurde dank Videobeweises grober Unsportlichkeit gegen Sampdoria-Spieler überführt.

Adriano von Italiens Fußball-Meister Inter Mailand ist nach einem Faustschlag gegen einen Gegenspieler für drei Spiele gesperrt worden. Der Brasilianer hatte beim 1:0 gegen Sampdoria Genua am Sonntag Daniele Gastaldello vom Referee unbemerkt attackiert, er wurde nun nach einer TV-Auswertung der Szene bestraft. Der 26-Jährige hatte im Spiel den Siegestreffer für den Serie-A-Spitzenreiter erzielt. Auch Coach Jose Mourinho muss wegen Schiedsrichterkritik am Mittwoch gegen Catania auf der Tribüne Platz nehmen.