Unsere EURO-Helden sagen 'Danke'

Alaba, Arnie & Co.

Unsere EURO-Helden sagen 'Danke'

Die ÖFB-Spieler bedankten sich mit Ehrenrunde und Transparent bei den Fans im Happel-Stadion.

Als sich Österreich vor vier Jahren erstmals sportlich für eine EM-Endrunde qualifiziert hatte, waren die Spieler im ausverkauften Happel-Stadion groß abgefeiert worden. Diesmal fiel die Feier auf dem Rasen bescheidener aus. Mit einem Transparent und einer Ehrenrunde bedankten sich David Alava und Co. nach dem 2:1-Erfolg am Samstag gegen Nordmazedonien, mit dem das EM-Ticket fixiert wurde.

Das Stadion im Wiener Prater war am Samstag nicht ausverkauft, über 7.000 leere Plätze zeugen davon, dass es derzeit keine Euphorie wie vor der EURO 2016 gibt. Dennoch herrschte bei den 41.100 Fans beste Stimmung. Mit Standing Ovations, "Immer wieder Österreich" und dem Plakat "Europa wir kommen" wurde die Mannschaft bejubelt, die sich selbst auch bei den Fans bedankte.

"VIELEN DANK für eure Unterstützung" stand auf dem Transparent, dass die Spieler durch das Oval trugen. Nachdem die Spieler etwa eine Viertelstunde mit den Fans gefeiert hatten, gab es beim Abgang zu "I am from Austria" Bierduschen, unter anderem für Teamchef Franco Foda.