ÖFB-Fans

Mega-Stimmung in Ljubljana

ÖFB-Fans beim Feiern schon Europameister

Österreichs Fans machten vor und nach dem Match in Slowenien ordentlich Stimmung.

Das österreichische Fußball-Nationalteam ist einer EM-Teilnahme ganz nahe. Durch einen 1:0-Sieg am Sonntag in Ljubljana gegen Slowenien ist alles angerichtet für einen Start bei der Endrunde - dank eines Treffers von Stefan Posch in der 21. Minute hat die ÖFB-Auswahl nämlich Platz zwei in Gruppe G jeweils fünf Punkte vor Nordmazedonien und Slowenien abgesichert.

Daher reicht in den letzten Matches am 16. November in Wien gegen Nordmazedonien und am 19. November beim punktlosen Schlusslicht Lettland schon insgesamt ein Zähler, um zum zweiten Mal in Folge bei der kontinentalen Endrunde dabei zu sein.

Auch die österreichischen Fans waren schon in EM-Stimmung - und das bereits vor dem Match. Genau 807 Austro-Fans reisten nach Ljublijana, um unser Team zu unterstützen. Der Sektor der Gästefans war damit bis auf den letzten Platz besetzt.

Und auch am Weg zum Stadion zeigten Österreichs-Anhänger, dass sie beim Feiern schon längst Europameister sind. Die gute Stimmung war nach dem 1:0-Sieg freilich ungebrochen. Während das Stadion schon fast leer war, feierten die ÖFB-Fans noch mit dem Team.