Deutsche sind der Wettfavorit

Weltmeister hat Nase vorn

Deutsche sind der Wettfavorit

Geht es nach den Wettanbietern, holt sich Deutschland oder Frankreich den EM-Titel.

Noch drei Tage, dann erfolgt der Anpfiff zur EURO - mit zwei großen Titelfavoriten. Geht es nach den Wettanbietern, bahnt sich ein Zweikampf zwischen Deutschland (Quote 4,40) und Frankreich (4,40) an. Insbesondere der Gastgeber rechnet sich bei der EM viel aus. Bei der letzten Europameisterschaft vor vier Jahren scheiterte man bereits in der Vorrunde, der letzte Titelgewinn bei einer EM ist schon 16 Jahre her. Noch länger darauf warten muss der zweite Titelfavorit Deutschland. Der Weltmeister kürte sich zuletzt 1996 zum Europameister und will diese Serie heuer beenden.

Wettanbieter sehen unser Team auf Rang sieben
Hinter dem Duo lauern der zweifache Titelverteidiger Spanien (6,50) und England (10,00). Unser Nationalteam rangiert bei den Wettanbietern hinter Belgien und Italien auf Rang sieben. Die Quote auf einen Titelgewinn von Alaba und Co. beträgt 20,00 - ebenso viel übrigens, wie die unseres Gruppengegners Portugal.

Wer wird Europameister?
Deutschland 4,40 Frankreich 4,40 Spanien 6,50 England 10,00 Belgien 12,00 Italien 18,00 Österreich 20,00 Portugal 20,00 Kroatien 30,00 Polen 65,00 Russland 70,00