EURO: Löw überrascht mit DFB-Kader

Neuzugänge

EURO: Löw überrascht mit DFB-Kader

Schweinsteiger ist im DFB-Kader dabei, Bayern-Bubi Kimmich, Sane neu im Team.

DFB-Bundestrainer Joachim Löw hat am Dienstag seinen vorläufigen Kader für die anstehende EURO in Frankreich bekannt gegeben. Der Weltmeister-Coach überraschte mit den Nominierungen der Jungstars Joshua Kimmich (Bayern), Julian Brandt (Leverkusen), Julian Weigl (Dortmund) und Sane (Schalke), setzte ansonsten aber auf großteils altbewährte Kräfte.

Auch der derzeit verletzte Bastian Schweinsteiger scheint im 27-Mann-Kader auf. "Wir haben die Aufgabe, ihn an die Mannschaft heranzuführen. Wenn es nicht reichen sollte für Bastian, dann werden wir entscheiden, wer Kapitän wird", so Löw über den Kapitän der Weltmeister-Mannschaft.

Aus der Weltmeister-Mannschaft von 2014 fehlen im vorläufigen Kader Christoph Kramer, Matthias Ginter, Eric Durm, Roman Weidenfeller, Ron-Robert Zieler, Kevin Großkreutz und Max Kruse. Bis 31. Mai muss Löw seinen endgültigen 23-Mann-Kader präsentieren.