Zigaretten-Zoff bei den Rumänen

Hat er geraucht?

Zigaretten-Zoff bei den Rumänen

Kicker haben auch ihre Laster - nachzufragen bei Rumänen und Ukrainern.

Aufregung um Denis Alibec: Der rumänische Nationalstürmer soll sich in der Halbzeit des EM-Eröffnungsspiel gegen Frankreich (1:2) eine Zigarette genehmigt haben. Das berichten mehrere Zeitungen übereinstimmend. Trainer Anghel Iordanesco reagierte darauf erzürnt - und wies den Journalisten zurecht.

"Sie sind ein Lügner", schimpfte er. "Es sind falsche Informationen. Ich bin enttäuscht, dass solche Informationen verbreitet werden. Ich persönlich denke, sie hätten besser daheim bleiben sollen."

Alibec saß bis zur 61. Minute auf der Bank. Offenbar war die nervliche Belastung dort derart groß, dass er in der Pause zur Kippe griff - und dabei soll er erwischt worden sein.

Video zum Thema: Euro in 2 Minuten: Der 5. Spieltag
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Bier, Wein, Kippen
Übrigens: Das ist nicht der einzige Eklat dieser Art. Besonders bei den Ukrainern ging es der "Bild" zufolge nach dem Duell mit Deutschland heiß her. Fotos aus der Kabine zeigen ein wahres Party-Schlachtfeld.

Neben Bier- und Rotweinflaschen lagen 41 (!) Zigarettenstummel herum. Man könnte nun glauben, die Ukrainer hätten den Weltmeister entzaubert, dabei gingen sie mit 0:2 als Verlierer vom Platz.