Kohle-Krösus Ronaldo casht 77 Mio. Euro

Bestbezahlter Sportler

Kohle-Krösus Ronaldo casht 77 Mio. Euro

77 Millionen Euro pro Jahr! Ronaldo ist erstmals bestbezahlter Sportler der Welt.

In den letzten zwölf Monaten verdiente kein Sportler mehr als Cristiano Ronaldo, das geht aus der neu veröffentlichten Liste des Forbes-Magazin hervor. Umgerechnet 77,2 Millionen Euro wanderten innerhalb eines Jahres auf das Konto des Real-Stars. Damit hat CR7 Boxer Floyd Mayweather (39), der seine Karriere im September 2015 beendet hatte, als Weltmeister im Geldverdienen endgültig abgelöst. Cristiano kassiert übrigens nicht nur auf dem Platz. Die Einnahmen seines letzten Jahres splitten sich auf das Einkommen bei Real von 49 Millionen und Werbedeals von weiteren 28 Millionen Euro.

Messi auf Platz 2
Auf Platz zwei im Geld-Ranking landet ebenfalls ein Kicker. Barcelona-Star Lionel Messi brachte es dieses Jahr immerhin noch auf 71,5 Millionen Euro. Basketballer James LeBron schaffte es mit 67,8 Millionen Euro auf Platz 3.
 

Die 15 am besten bezahlten Sportler
1. C. Ronaldo 77 Mio. Euro
2. Lionel Messi 71,5 Mio. Euro
3. LeBron James 67,8 Mio. Euro
4. Roger Federer 59,6 Mio. Euro
5. Kevin Durant 49,4 Mio. Euro
6. Novak Djokovic 49 Mio. Euro
7. Cam Newton 46,7 Mio. Euro
8. Phil Mickelson 46,5 Mio. Euro
9. Jordan Spieth 46,4 Mio. Euro 1
0. Kobe Bryant 43,9 Mio. Euro
11. Lewis Hamilton 40,4 Mio. Euro
12. Tiger Woods 39,8 Mio. Euro
13. Eli Manning 39,5 Mio. Euro
14. Joe Flacco 39,1 Mio. Euro
15. Tom Brady 38,8 Mio.