Wir sollten eine Kerze anzünden

Hans Krankl

Wir sollten eine Kerze anzünden

Österreichs Fußball-Legende kommentiert die EURO - diesmal: das 0:0.

So viel Glück hatten wir schon lange nicht: Die erwartet starken Portugiesen haben eine Chance nach der anderen vernebelt. Dann auch noch der verschossene Elfmeter von Superstar Ronaldo. Unglaublich!

Robert Almer hat uns vor der Niederlage bewahrt. Was der gegen Ronaldo und Nani gehalten hat, Wahnsinn! Bei Almer können wir uns bedanken. Und bei der Stange.

Der Einsatz unserer Teamspieler hat zweifellos hundertprozentig gepasst. Alle waren bemüht, alle kämpften. Über den Rest hüllen wir bitte den Mantel des Schweigens. Wobei mich wundert, dass Alaba ausgewechselt wurde. So schlecht hat er auch wieder nicht gespielt.

Demütig und bescheiden bleiben
Ein Wunder, dass es nach 90 Minuten noch 0:0 stand. Die Portugiesen hätten diese Partie hoch gewinnen können. Jetzt sollten wir in die Kirche gehen und ein Kerzerl anzünden. Wir sollten demütig und bescheiden bleiben, denn unsere Aufstiegs-Chance ist ja noch immer am Leben.

Eines ist sicher: So viel Glück werden wir gegen Island nicht haben!