Balotelli: Instagram-Attacke auf DFB-Team

Nach 2012

Balotelli: Instagram-Attacke auf DFB-Team

Deutschlands Schreckgespenst kehrt zurück - allerdings nur verbal.

Vier Jahre ist es her, dass sich Mario Balotelli sein italienisches Trikot vom Leib riss, sich breitbeinig hinstellte und seine Muskeln spielen ließ. Er sorgte bei der EM 2012 für DIE Jubelpose - und wurde zum Deutschland-Schreck.

Balotelli hatte das DFB-Team im Halbfinale mit zwei Treffern abgeschossen und sein Land fast im Alleingang zum 2:1-Erfolg geführt. Mittlerweile ist die Karriere des "Enfant terrible" und einstigen Wunderkindes ins Stocken geraten.

Aus der Ferne jedoch fiebert Balotelli mit seinen Italienern mit. Und wer ihn kennt, der weiß, dass der 25-Jährige keinen Hehl aus seiner Meinung macht. So auch diesmal: "Lasst sie uns respektieren, aber noch einmal fertig machen", ließ er via Instagram im Vorfeld des Viertelfinal-Krachers gegen Deutschland wissen..

Zuversichtliche Italiener

Ohnehin scheinen die Italiener überaus zuversichtlich. "Wir sind nicht der Alptraum der Deutschen, wir sind ihr Trauma - ihre fußballerische Tragödie", tönte die Sportzeitung "Corriere dello Sport".

In fünf WM-Duellen und drei EM-Partien blieb die "Squadra Azzurra" bislang unbesiegt. 2012 nicht zuletzt dank Balotelli. Er wäre gerne erneut dabei gewesen. Nur die Zeiten haben sich geändert ...