Buffon ist noch immer Weltklasse

Paraden am laufenden Band

Buffon ist noch immer Weltklasse

Buffon zeigte einmal mehr, dass er weiterhin zur absoluten Elite zählt.

Plötzlich hing er wieder an der Torlatte: Gianluigi Buffon lässt sich bei dieser EURO nach jedem Sieg so von den Fans feiern. Grandios, mittlerweile ein Ritual. Nur nach dem Start gegen Belgien rutschte er ab und landete auf dem Rücken.

Doch auch das steckt der mittlerweile 38-jährige Routinier locker weg. So wie am Montag die Angriffe Spaniens. Vor allem in der zweiten Halbzeit lief der Kapitän zur Topform auf. In der 89. Minute kratzte er einen Ball von Gerard Piqué von der Linie - einfach sensationell!

Gelingt die Premiere?

Vor fast 19 Jahren hatte er sein Debüt in der "Squadra Azzurra" gegeben. Jetzt will sich "SuperGigi" oder "Mister Rekord", wie ihn die Fans nennen, endlich den langersehnten ersten EM-Titel seiner Karriere krallen.

Der nächste Schritt wurde beim 2:0 über Spanien getan. Viertelfinalgegner Deutschland hat mit Sicherheit großen Respekt vor Buffon. Er selbst hofft auf den nächsten "Latten-Jubler" ...

Video zum Thema: Highlights: Italien vs. Spanien
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen