Brady macht´s für Irland

Das schnellste Tor der EURO 2016

Knappe zwei Minuten benötigten die Iren gegen Frankreich für das schnellste Tor der EM.

Es war die zweite Minute im Spiel Frankreich gegen Irland, die Iren starteten ihren ersten Angriff. Nach einem Abwehrfehler stieg Paul Pogba seinem Gegenspieler Rami Long von hinten auf die Beine. Der Schiedsrichter deutete sofort auf den Elfmeterpunkt.

Robbie Brady übernimmt Verantwortung

Robbie Brady nahm sich den Ball und verwandelte eiskalt. Damit gelang den Iren nicht nur der Blitzstart gegen Gastgeber und Favorit Frankreich, sondern auch das schnellste Tor der EURO 2016.