So irre tanzen Pogba und Griezmann

EM-Halbfinale

So irre tanzen Pogba und Griezmann

Erst tanzte Pogba, dann Griezmann - am Ende jubelten beide Franzosen.

Paul Pogba hat den Rhythmus im Blut. Das hat er bereits einige Male bewiesen. Er hört viel Musik und tanzt mit Teamkollegen ausgelassen dazu. Am Donnerstagabend war aber Shkodran Mustafi sein Partner. Aber mehr als ungewollt.

+++ Griezmann schießt den Weltmeister K.o. +++

Der Deutsche, im EM-Halbfinale für den verletzten Jerome Boateng eingewechselt, geriet nach einem Ballverlust von Joshua Kimmich in Bedrängnis. Pogba hatte sich das Leder nahe der Strafraumgrenze auf dem linken Flügel gekrallt.

Griezmann sagt: Merci!

Und dort legte er einen flotten Cancan mit Mustafi hin. Ein paar Finten später flankt er zur Mitte. Im Zentrum konnte Goalie Manuel Neuer lediglich vor Griezmanns Beine klären. Er sagte erneut artig: Merci!

Diashow: Die besten Bilder Deutschland - Frankreich

1/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
2/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
3/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
4/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
5/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
6/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
7/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
8/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
9/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
10/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
11/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich
12/12
Deutschland gegen Frankreich
Deutschland gegen Frankreich

Griezmann schob zum 2:0 ein und krönte mit dem Doppelpack eine grandiose Show.  Er ist bei der EURO nicht zu stoppen. Zuvor hatte er schon einen Elfmeter verwandelt. Mit seinem Doppelpack führt er die Schützenliste klar an (mit 6 Toren), lässt das Land weiter vom EM-Titel träumen.

+++ Handspiel! Schweinsteiger macht den Boateng +++

Dabei galt er früher als zu klein und schmächtig. Alles vergessen. Bei Atletico Madrid erzielte der 25-Jährige in dieser Saison 32 Treffer, schraubte seinen Marktwert auf 70 Millionen Euro in die Höhe. Ob das am Glücksbringer, einer Spongebob-Unterhose, liegt?

Im Netz wird er jedenfalls für seinen Jubel nach dem 2:0 gefeiert: