Darum jubelt Österreich über Deutschland-Sieg

Jetzt ist es endlich fix

Darum jubelt Österreich über Deutschland-Sieg

Bei einem Sieg über Island steht unser Team fix im Achtelfinale der EURO.

Österreichs Fußball-Nationalteam hat den Aufstieg ins Achtelfinale der EM in Frankreich seit Dienstagabend definitiv selbst in der Hand. Dank des 1:0-Erfolgs von Weltmeister Deutschland gegen Nordirland würde das ÖFB-Team mit einem Sieg am Mittwoch (18.00 Uhr) in St. Denis gegen Island zumindest als einer der vier besten Gruppendritten weiterkommen.

Achtelfinale schon am Samstag?

Das ÖFB-Team würde im Achtelfinale entweder auf Kroatien oder England treffen. Das steht seit Dienstagabend fest. Die Slowakei (Gruppe B) und Nordirland (Gruppe C) haben als Gruppendritte den Einzug ins Achtelfinale geschafft.

Falls die Koller-Truppe als Gruppendritter aufsteigt (bei Sieg von Portugal im Parallelspiel gegen Ungarn), würde es am Samstag (21.00 Uhr) in Lens gegen Kroatien gehen. Die Kroaten haben am Dienstag Titelverteidiger Spanien 2:1 bezwungen und sich damit Platz eins in der Gruppe D geholt. Sollte Österreich aufsteigen und Portugal gegen Ungarn nicht gewinnen, wäre als Gruppenzweiter am Montag (21.00 Uhr) in Nizza England der Gegner.

Island reicht ein Remis

Allerdings reicht Island gegen Alaba und Co. bereits ein Remis, um sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Island würde zwar nur auf drei Punkte kommen, dank der besseren Tordifferenz (0) aber vor der Türkei und Albanien (je -2) liegen, die als Gruppendritte ebenfalls drei Zähler geholt haben.