EURO-Kader: Heute fliegt einer aus Team

Lazaro Wackel-Kandidat

EURO-Kader: Heute fliegt einer aus Team

Marcel Koller muss heute entscheiden, wer nicht mit zur EURO darf.

Heute muss Teamchef Marcel Koller aus dem aktuellen 24-Mann-Kader noch einen streichen. Mit 23 Spielern geht es dann ins abschließende Testspiel gegen die Niederlande am Samstag im Happel-Stadion und am Mittwoch darauf nach Frankreich. Koller hat es sich von Anfang an einfach gemacht. Vermutlich auch, um sich hitzige Debatten im Vorbereitungscamp in Laax zu ersparen. Er wollte keine Unruhe mehr in seine verschworene Truppe bringen.

+++ Voting: Wenn soll Teamchef Koller aus EURO-Kader streichen +++

Im Gegenteil: Die Spieler sollten noch enger zusammenrücken. So kurz vor der EURO sollte es keine großen Enttäuschungen im Team geben. Sofern sich keiner schwer verletzt, gilt Valentino Lazaro (20) als erster Wackelkandidat. Das soll Koller Salzburgs Jungstar bereits in einem Vieraugengespräch klargemacht haben. Koller: "Wir sind froh, dass sich keiner schwer verletzt hat und wir aus dem Vollen schöpfen können. Wichtig war, dass Janko und Dragovic nach ihren Verletzungen einen guten Einstieg hatten und wieder dabei sind."

VIDEO: Mit diesem Kader startete Koller in die EM-Vorbereitung

Video zum Thema: Kollers vorläufiger EM-Teamkader
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen