Nur so kann man Island besiegen

Thorsten Fink

Nur so kann man Island besiegen

Thorsten Fink über das Entscheidungsspiel gegen Island.

Ich vermisse bei der österreichischen Mannschaft den herzerfrischenden Fußball, der in der EM-Qualifikation gespielt worden ist. Sie wirkt bei der EURO nicht mehr so locker. Das liegt vielleicht auch daran, dass die meisten zum ersten Mal bei einem großen Turnier dabei sind. Ich hoffe, dass der Punktegewinn gegen die Portugiesen die Verkrampfung gelöst hat. Dann hätte Österreich gegen Island auch eine gute Chance. Denn bisher haben nur Almer und Baumgartlinger ihre Normalform erreicht.

Mit Alaba macht man keine Experimente

Auf jeden Fall wird Österreich gegen Island anders auftreten müssen als gegen Portugal. Auf keinen Fall wieder mit David Alaba als offensivem Mann im Mittelfeld. Er ist kein Zehner. Darum habe ich auch nicht verstanden, warum man mit seinem besten Mann Experimente macht. Im Team spielte er immer auf der defensiven Sechserposition. Die soll er auch wieder gegen die Isländer einnehmen.

Gegen Island muss Team mit echter Spitze spielen

Österreich muss am Mittwoch wieder mit einem echten Stürmer angreifen - mit Janko, wenn er fit ist, oder Okotie. Denn nur mit einem Sieg hat man noch eine Aufstiegschance.