EURO-Frust: Katerstimmung in Rot-Weiß-Rot

EURO-Frust

EURO-Frust: Katerstimmung in Rot-Weiß-Rot

EURO-Frust statt EURO-Lust: Österreichs Fans trauern im Stade de France.

Rund 30.000 österreichische Anhänger verwandelten das Stade de France in Paris am Mittwoch in einen Hexenkessel. Sie peitschten die Spieler von der ersten bis zur letzten Minute nach vorne, bereiteten dem "Finale" gegen Island eine würdige Kulisse.

Am Ende jedoch stand eine bittere 1:2-Pleite - und das EM-Aus für Österreich. Regierte vor dem Turnier die Euphorie, versinkt ein Land nun in bitterer Ernüchterung. Ob auf den Fanmeilen oder vor Ort in Frankreich - überall gab es hängende Köpfe, Tränen, Frust.

Kapitän Christian Fuchs brachte es auf den Punkt: " Wir haben alles probiert. Es wollte leider nichts rein. Wir sind bitter enttäuscht." Österreich muss die Heimreise antreten - die europameisterlichen Fans ebenfalls.

Diashow: Die besten Bilder Österreich - Island

Die besten Bilder Österreich - Island

×