Ich bin als Fan in Bordeaux

Roland Linz

Ich bin als Fan in Bordeaux

Der Ex-Frankreich-Legionär kommentiert die EURO - diesmal: die Fans.

Diese österreichische Mannschaft hat es sich verdient, dass man sie anfeuert. Darum bin ich gestern auch nach Bordeaux gef logen und werde heute im Stadion die Daumen drücken.

Für mich eigentlich eine ganz ungewöhnliche Situation, bei der Heim-EURO 2008 war ich selbst noch Teamspieler. Darum weiß ich auch, wie wichtig die Fans für die Mannschaft sind. Sie sind der zwölfte Mann, sie können die Spieler nicht nur anfeuern, sondern können sie auch bei brenzligen Situationen auf bauen.

Fan geben den nötigen Rückhalt
Im Fan-Flieger nach Bordeaux war die Stimmung schon einzigartig. Viele kamen mit rot-weiß-roten Trikots, fast alle hatten einen österreichischen Teamschal dabei. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Anhänger das nagelneue Stade de Bordeaux erobern.

Sie werden dem Team im Auftaktspiel gegen die Ungarn den nötigen Rückhalt geben. So wie schon in den Qualifikationsspielen für die EURO. Unser Fans sind für mich schon Europameister!