Dortmund siegt nach irrer Aufholjagd

4:3 nach 0:3

Dortmund siegt nach irrer Aufholjagd

BVB-Stars erwischen in Dänemark einen Katastrophen-Start.

Borussia Dortmund ist am Donnerstag an einer Blamage in der Europa League vorbeigeschrammt. Die Borussen siegten nach einem 1:3-Rückstand zur Pause gegen Odds BK Skien nach einer tollen Aufholjagd in Hälfte zwei noch mit 4:3!

Der Außenseiter ging nach nur 13 Sekunden durch einen schönen Flugkopfball von Samuelson mit 1:0 in Führung, Nordkvelle und Ruud nach einem schweren Patzer von BVB-Goalie Weidenfeller stellten nach gerade einmal 22 Minuten auf 3:0. Aubameyang verkürzte noch vor der Pause auf 1:3 und brachte sein Team zurück in die Partie.

Nach der Halbzeit präsentierten sich die Borussen dann in Torlaune: Kagawa machte knapp nach Wiederbeginn das 2:3, Aubameyang besorgte mit seinem zweiten Treffer des Abends den Ausgleich. In der Schlussphase traf der in der vergangenen Saison viel gescholtene Mkhitaryan mit seinem siebenten Saisontreffer zum 4:3-Endstand. Der Aufstieg in die Gruppenphase sollte im Rückspiel am kommenden Donnerstag in Dortmund wohl nur noch Formsache sein.