FC Liverpool - Real Madrid

Champions League

0:0 in Liverpool: Real kickt Klopp raus

Real Madrid steht nach einem 0:0 im Rückspiel gegen Liverpool im Champions-League-Halbfinale.

Das war alles andere als souverän! Real kam im Viertelfinal-Rückspiel bei Liverpool am Mittwoch zu einem 0:0 und ist mit dem Gesamtscore von 3:1 in der nächsten Runde. Erstmals seit 2018 gehören die Königlichen den Top-4-Teams der Königslasse an.

Hier alle Details zum Spiel

Besonders die Anfangsphase gehörte ganz klar den „Reds“ unter Star-Coach Jürgen Klopp. Sie wollten Reals Zwei-Tore-Vorsprung aus dem Hinspiel ab der ersten Sekunde wettmachen und kamen mit viel Tempo gleich zweimal gefährlich vors Tor. Salah (3.) und Kapitän Milner (11.) scheiterten jedoch an Goalie Courtois.

© Getty
FC Liverpool - Real Madrid
× FC Liverpool - Real Madrid

 

Benzema-Stangenschuss nach Klopps Power-Start

Die Gäste aus Madrid zeigten in Minute 20 erstmals auf: Benzema knallte den Ball aus rund zehn Metern an den Pfosten. Die letzte Chance in Halbzeit eins gehörte wieder Liverpool. Wijnaldum hielt aus kurzer Distanz unbedrängt drauf – drüber (42.). Es ging mit 0:0 in die Pause.

© Getty
FC Liverpool - Real Madrid
× FC Liverpool - Real Madrid

In Halbzeit zwei startete Liverpool erneut stärker, wieder rettete aber Courtois – diesmal gegen Firmino (47.). Der Brasilianer setzte später auch noch einen satten Schuss knapp über den Quarbalken (57.).

Wie aus dem Nichts: Vinicius Júnior vor Alisson

Plötzlich dann auch Real wieder mit einer Topchance: Vinicius Júnior lief nach einem starken Zuspiel von Asensio aufs Tor zu. Doch er legte sich den Ball einen Tick zu weit vor - der herauseilende Schlussmann Alisson war somit schneller (66.). Am Ende blieb es beim torlosen Remis.