Atalanta mit starkem Auftritt gegen Valencia

Champions League

Atalanta mit starkem Auftritt gegen Valencia

Atalanta Bergamo gewinnt gegen den FC Valencia im Achtelfinale der Champions Leeague mit 4:1.

Atalanta Bergamo hat sich im Kampf um den Aufstieg ins Viertelfinale der Fußball-Champions-League eine gute Ausgangsposition verschafft. 

RB Leipzig feierte gegen Tottenham einen 1:0-Auswärtssieg und hat damit im Rückspiel am 10. März vor Heimpublikum ebenso alle Trümpfe in der Hand wie die Italiener, die sich in Mailand gegen Valencia mit 4:1 durchsetzten.

In Mailand ging Atalanta durch Hans Hateboer (16.) in Führung. Danach übernahm Valencia das Kommando, die Treffer erzielten aber die Gastgeber. Josep Ilicic (42.) und Remo Freuler (57.) jeweils mit sehenswerten Distanzschüssen und noch einmal Hateboer aus einem Konter (62.) sorgten für eine komfortable 4:0-Führung. Durch das Ehrentor von Denis Tscheryschew (66.) gibt es für Valencia vor dem Rückspiel im Mestalla zumindest noch einen kleinen Hoffnungsschimmer.