Sege Gnabry

Corona-Schock vor CL-Kracher

Bayern-Star Gnabry positiv getestet

Hiobsbotschaft für den FC Bayern vor dem Champions-League-Kracher gegen Paris am Mittwoch (21 Uhr, live Sky): Angreifer Serge Gnabry wurde positiv auf Corona getestet.

Die Neuauflage des Vorjahresfinales in der Champions League wird von mehreren positiv getesteten Spielern beider Teams überschattet. Nach dem Italo-Duo Marco Verratti und Alessandro Florenzi auf Seiten der Franzosen hat es nun auch die Bayern erwischt! Serge Gnabry gab im Vorfeld des Schlagers einen positiven Test ab und musste sich sofort in häusliche Quarantäne begeben. Laut Angaben der Münchner geht es dem 25-Jährigen gut. Sky berichtet allerdings, dass den Offensiv-Star Halsschmerzen plagen. Die Austragung des Spiels soll derzeit nicht in Gefahr sein.

Bayern in der Offensive angeschlagen

Für das Team von Hansi Flick ist es der nächste Rückschlag vor dem wichtigen Spiel. Nachdem Superstar Robert Lewandowski sich vorige Woche beim Nationalteam verletzt hatte fehlt nun der nächste Stammspieler im Angriff. Am Wochenende gegen Leipzig wurde ausgerechnet Gnabry noch geschont. Jetzt hat der Titelverteidiger mit Kingsley Coman, Leroy Sané, Thomas Müller und Eric Maxim Choupo-Moting nur noch vier namhafte Alternativen für das Schicksalsspiel.